seit 2018 und weiterhin auch

 

Wir stellen uns vor

für Interessenten aus Klassenstufe 4

Anmeldung Kl. 4: 10.-26.2.2021
weitere Informationen auf der Anmeldeseite

Da der Informationselternabend auf Grund der Pandemie leider nicht stattfinden kann, hier die wichtigsten Informationen in Kürze:

Zusatzmaterial zum Schulleben: Schulfilm2017 und 
Filmclip "Weihnachtsgrüße aus der häuslichen Lernzeit" (= Blick in Klassenzimmer) hier

Gebäude:

  • Robert-Matzke-Straße 14; erbaut 1889 (mehr Informationen hier und hier)
  • Teilsanierung 1994/95
  • Hofsanierung 2011 (Hof hier und hier)
  • passives Schuldatennetz 2012 (Internetzugang in allen Räumen)

Alltägliches:

  • fester Tagesablauf:
    8.00 – 9.30         1. Block Unterricht („Ankommen“ ab 7.00 möglich)
    9.30 – 10.00       Hofpause (zu Beginn gemeinsames Frühstück in den Klassen)
    10.00 – 11.30     2. Block Unterricht
    11.40 – 12.25 / 12.35 – 13.20 Einzelstunde Unterricht oder Mittagspause
    (Klassen 5/6 gehen gemeinsam zum Mittagessen;
    geplante ausreichende Essenzeiten für alle Klassen)
    13.30 – 15.00     3. Block Unterricht
  • anschließend verschiedene GTA-Angebote möglich
  • jeder Schüler hat einen eigenen abschließbaren Spind (kostenfrei)
  • Hausschuhe sind im Schulhaus zu tragen, Handybenutzung im Schulhaus ist untersagt
  • feste Klassenräume (Jeder Schüler hat seinen Platz) + Fachkabinette
  • ...

Unsere inneren Werte = Schulkonzept:

  • Leitbild                (Link zur PDF-Datei)
  • 4 Säulen:             (= Arbeitsschwerpunkte im gelebten Schulalltag)
    - Stärkung sozialer Kompetenzen
       (u.a. durch kooperative Lernformen, selbstorganisiertes Lernen, Jahresprojekt Theater in Klassenstufe 8 (Filme))
    - naturwissenschaftliche Schwerpunkte mit künstlerischer Profilierung
       (weitere Informationen auch hier)
    - Leistungsorientierung
       (u.a. durch Leistungskurse (hier) ab Klassenstufe 7 in Mathematik und Englisch)
    - Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Lernformen:    (weitere Informationen auch hier)
    - Fachunterricht + kooperatives Lernen + Projektunterricht + selbstorganisiertes Lernen
  • enge Zusammenarbeit zwischen Schule – Eltern – Schülern
    - individuelle Entwicklungsgespräche 2x jährlich
    - Elternabende + thematische Lehrer-Schüler-Elternabende
    - gemeinsame Gestaltung von Höhepunkten im Schulalltag („Eltern stellen Berufe vor“, „Eltern machen Unterricht“, Exkursionen, …)
  • Schule und Soziales (weitere Informationen auch hier)
    - enge Zusammenarbeit mit Cooperatio e.V.
    - 2 Sozialpädagogen
    - Ganztagsangebote zum Lernen (Prüfungsvorbereitung, Französisch, LRS, …) und zur Freizeitgestaltung (Schach, Kunst, Theater, Robotik Arduino, …)
  • Digitalisierung
    - Teilnahme am Projekt M.I.T. (mehr Infomationen hier)
    - gute Ausstattung in allen Räumen
    - Arbeitsprinzip: Einsatz der Technik dort, wo es einen Mehrwert bietet
    - Nutzung von Lernsax durch Lehrer (seit 2017) und Schüler (seit März 2020) und Eltern
      (mehr Informationen hier und hier und hier)
    - Vertretungsplan als App und im Browser aufrufbar
    - häusliche Lernzeit (weitere Informationen hier)
  • Schulgemeinschaft mit vielen Höhepunkten im Schulleben
    - jährliche Landheimfahrten
    - Talentefest (Musik, Theater, Tanz, Akrobatik, …)
    - Schulsportfeste und Wettkampfteilnahmen
    - Schüleraustausch
    - zahlreiche Wettbewerbsteilnahmen (Informatik, Chemie, Geografie, Mathematik, WTH)
    - Förderverein unterstützt das Schulleben (Auszeichnungsfahrten, Preise, …)
  • Fazit: jeder Schüler soll seine Stärken einbringen können und sich so gut wie möglich entwickeln
    - Motivationstabelle
    - Auszeichnungsveranstaltungen
    - ...

Arbeitsagentur

 

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit

Berufsberaterin direkt erreichbar

Schulfilm

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017


Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier: Schulfilm online.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.