Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Erfolgreiche Informatiker?

Mal sehen, was es wird ...

Nachkorrekturen abwarten!

Nach der Begrüßung in der Schulleitung ging unsere Mannschaft gemeinsam auf die Fahrt an die Fakultät Informatik der TU Dresden. Dort trafen sich die Schulsieger der Region Dresden zur zweiten Stufe des Sächsischen Informatikwettbewerbs, um die Sieger der Region und zugleich des Landes Sachsen zu ermitteln. Die Ergebnisse der Besten werden dazu mit den Regionalsiegern Chemnitz, Leipzig, Zwickau und Bautzen zusammen noch einmal ausgewertet. So wissen wir noch nicht die konkreten Ergebnisse.


Unser Team 2017

Laurens, Ole-Einar, Tim und Leander haben uns an der TU vertreten. Jannik musste als Reserve zu Hause bleiben. Auch ihm vielen Dank für die Einsatzbereitschaft. In Klassenstufe 6 ging es ganz eng zu und die nur 4 Starter liegen nur 3 oder 4 Punkte auseinander. Reicht es für unseren Fünftklässler zu einen Platz unter den besten Drei? Mal sehen. In Klassenstufe 8 sieht es ebenso ganz gut für uns aus. In Klassenstufe 9 lief die Theorie etwas schlecht für unseren Starter, aber mit fast voller Punktzahl in der Praxis kann es noch ein guter Platz werden. In Klassenstufe 10 lief es mit dem Thema Datenbank nicht so toll. Naja, auch das gehört zu einem Wettbewerb. Zum Mannschaftsergebnis kann man noch nichts sagen.

Die teilnehmenden Schulen haben alle mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Die Betreuung der Jüngsten gestaltet sich schwierig. So waren es dort nur 4 Teilnehmer. Wir konnten das "Rückfahrproblem" über die Eltern lösen. Vielen Dank dafür. So wird Ausfall an anderer Stelle in unserer Schulgemeinschaft vermieden und die Teilnahme dennoch ermöglicht. In den anderen Altersklassen starteten 14-16 Schüler. Es waren aber viele Schüler ohne Lehrer da, weil Schulleitungen die Kollegen nicht mitschicken. Die Aufsicht in 4 PC-Räumen und die Korrekturen gestalteten sich so nicht ganz einfach, wurden aber auch in "kleiner Besetzung" engagiert bewältigt. Vielen Dank an die Kollegen verschiedener Schulen für den Einsatz. Der Infowettbewerb ist ja eine schöne Sache, ebenso wie die Biologieolympiade, der Geografiewettbewerb, der Känguruwettbewerb usw. Dies erfordert aber auch Lehrerressourcen ...

Kleine Galerie:

IMG_1103
IMG_1103
IMG_1109
IMG_1121
IMG_1122
IMG_1123
IMG_1128
IMG_1135
IMG_1140
IMG_1143
IMG_1145
IMG_1150
IMG_1153
IMG_1156
IMG_1163
IMG_1165

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.