Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Naturwissenschaft / MINT Calliope getestet

Calliope getestet

Workshops mit Calliope mini und arduino gestartet

nächste Termine:  Mo 30.4.2018

Gern berichten wir besonders allen Unterstützern der Spendenaktion vom "Ersteinsatz" der Microcontroller Calliope mini (Homepageberichte 1 und 2) . Im GTA-Bereich kamen unsere Schüler sehr schnell damit zurecht und erstellten erste kleine Programme. Schnell zeigte das kleine Gerät die gewünschten Anzeigen an und spielte ein paar Töne. So nebenbei festigten die Schüler die Programmstrukturen Folge, Wiederholung (Schleife) und Verzweigung.

Eine Stoppuhr war schnell programmiert und mit Batterie lief der Calliope sogar losgelöst vom PC. So wurde klar: Microcontroller stecken in vielen Geräten unserer Umgebung und durch Software (die Menschen erstellen und aufspielen) kann man ihr Verhalten beeinflussen. Als dann die kleinen Teile noch Texte durch das Zimmer sendeten, hatten alle Spaß und einer machte gleich einen "Repeater" draus: "Ich empfange Ihr Signal auf Kanal 10 und sende es auf Kanal 1 weiter", hieß es vom lachenden Schüler.

Calliope mini selbst testen: Programmierumgebung aufrufen (hier: https://lab.open-roberta.org) und Calliope simulieren. Programme gern an Herrn Dreyer mailen .... oder bei Fragen mal fragen ...

Dann wurde noch der Arduino vorgestellt und über "Pin13" etwas blinken gelassen. Im nächsten Workshop werden mit dem Arduino Leuchtdioden angesteuert werden. Dann wird aus "Steuerung" bald auch "Regelung" über Sensoren. Wir freuen uns drauf.


Calliope mini in Mädchenhand ;-)
Elektronik und Informatik ist nicht nur was für Jungen


Hier blinkt schon der Arduino


gemeinsam Spaß haben - mit Info ...

Kleine Galerie:

IMG_0441
IMG_0441
IMG_0442
IMG_0443
IMG_0444
IMG_0445
IMG_0447
IMG_0448
IMG_0449

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Chemie

Der Fonds der Chemischen Industrie fördert den Chemieunterricht an unserer Schule.
FCI_LOGO_SW_72_05-100
Hier erfährt man mehr zu den Naturwissenschaften bei uns.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.