Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Naturwissenschaft / MINT Rossendorf 10er

Rossendorf 10er

Seltene Erden in Rossendorf

Neodym, Praseodym, Dysprosium, Thulium... Was für den Laien fast nach Hokuspokus klingt, sind chemische Elemente, die aber nicht nur für Experten wichtig sind: Die seltenen Erden, also die chemischen Elemente mit den Ordnungszahlen 21, 39, 57–71 in unserem Periodensystem, bringen unsere Mobiltelefone zum Leuchten, Windräder zum Stromerzeugen oder auch manch modernes Elektro-Vehikel zur Bewegung.

Unsere Schüler – genauer gesagt: Jene 14 Zehntklässler, die auch im Vorhinein Interesse zeigten, sich im Rahmen eines Ganztagsangebot mit Elektronenorbitalen, der Flüssig–Flüssig-Extraktion oder eben den seltenen Erden zu beschäftigen – wurden am heutigen Montag mit einer Exkursion ins Helmholtz-Forschungszentrum Dresden-Rossendorf belohnt. Dort warteten interessante Experimente auf sie, die sie trotz ihrer Schwierigkeit sehr gut meisterten – oder wissen Sie, liebe*r Leser*in dieses Textes auf Anhieb, wie sie ein Gemisch aus Lanthan- und Neodym-Ionen voneinander trennen sollten? Nein? Schade! Zweiter Versuch, einfachere Frage: Wie würden Sie Fett aus Kokosflocken extrahieren? Auch das können Ihnen nun die Teilnehmer genau erklären. Tipp: Aceton hilft.

Ach ja: All denjenigen, die die Namen der chemischen Elemente noch einmal alternativ-musikalisch auffrischen wollen, sei Tom Lehrers wertvoller eineinhalbminütiger Kulturbeitrag "The Elements" empfohlen:

https://www.youtube.com/watch?v=zGM-wSKFBpo

Fazit: Aus Lehrersicht ein schöner und interessanter Exkursionstag - auch mit viel Lob von den Rossendorfer Betreuern ("...Die Schüler arbeiten ja super mit..."). Gerne wieder!

Dr. S. Kutz,
Fachlehrer Chemie

Kleine Galerie:

image001-500
image001-500
image002-500
image003-500
image004-500
image005-500
image006-500
image007-500
image008-500
image009-500
image010-500
image011-500
image012-500
image013-500
image014-500

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Chemie

Der Fonds der Chemischen Industrie fördert den Chemieunterricht an unserer Schule.
FCI_LOGO_SW_72_05-100
Hier erfährt man mehr zu den Naturwissenschaften bei uns.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.