Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Schulleben Schultheater Theatervorsprechen

Theatervorsprechen

8b überzeugt beim LSE ... und die 8a auch

Neu 29.11.: 8a ergänzt

Vor ca. 60 überwiegend erwachsenen Gästen im Saal zeigte unsere 8b beim "Theater-LSE" ihre ersten Projektergebnisse. Zu Beginn präsentierte eine hochkonzentrierte und disziplinierte 8b (ja, das gibt es!) Aufwärmübungen, Fechten und Tanzen. Anschließend kam der Teil, der Einigen sichtbar aufgeregt nicht leichtgefallen ist: das Vorsprechen als Bewerbung für eine Rolle. Andere genossen sichtlich das im Rampenlichtstehen. Menschen sind halt verschieden.


Man hat gesehen, was im Projekt bei Frau Huwald, Herrn Prager und Frau Geißler so gelernt wird. Schön, dass das Projekt auf so reges Interesse bei den Eltern und Familien stößt und der Saal gut gefüllt war. Im Anschluss gab es mit der stolzen Klassenleiterin Frau Lutz noch Abendesssen am Buffet (danke, liebe Familien!) und viele Gespräche.

Schön war, zu sehen, dass beim Vorsprechen ganz andere Menschen den Saal betreten haben, als man sie sonst als Lehrer z.B. im Unterricht so "als Publikum" vor sich hat. Wir sind auf die Fortführung des Projektes (natürlich auch in unserer 8a) und die Entwicklung unserer Schüler gespannt.

Frau Henke berichtet von ihrer 8a:

Ganz toll, wie die Klasse in dieser Stresssituation reagiert hat und Absagen von plötzlich abwesenden Mitschülern kompensiert hat. Großes Lob an alle, die sich der Herausforderung mit viel Lampenfieber einem wohlgesonnenen großem Publikum gestellt haben.


Aufwärmübungen


3 Silben, die jeder im Theaterprojekt kennt. Welche sind es???


Aufregung. Allein anklopfen, den Saal mit der riesigen freien Fläche betreten
und vor ca. 60 Personen seinen Text und seine Rolle darbieten.

Wie meinte bereits 1988 der Liedermacher Reinhard Mey dazu:

Du musst wahnsinnig sein
Da rauszugehen, ganz allein
Trotz all der Höllenqualen
Die dich lähmen und zermahlen
Du musst wahnsinnig sein
Dich in die unbarmherzig grellen
Scheinwerfer hinzustellen
Und dir die Seele aus dem Leib zu schrei'n
Du musst wahnsinnig sein!
(mehr dazu hier)


Klitzekleine Galerie der 8a:
Übrigens: Nach Gesprächen zum Thema "Aufgeregt?" traf der obige Song wohl auch in der "A" mehrfach zu ;-)

20191128_180533
20191128_180533
20191128_180746
20191128_181313

Kleine Galerie 1:

IMG_7972
IMG_7972
IMG_7975
IMG_7979
IMG_7980
IMG_7981
IMG_7982
IMG_7983
IMG_7986
IMG_7987
IMG_7989
IMG_7991
IMG_7993
IMG_7995
IMG_7997
IMG_8000

Kleine Galerie 2:

IMG_8003
IMG_8003
IMG_8005
IMG_8006
IMG_8007
IMG_8009
IMG_8011
IMG_8013
IMG_8015
IMG_8018
IMG_8023
IMG_8026
IMG_8029
IMG_8031
IMG_8034
IMG_8036

Kleine Galerie 3:

IMG_8040
IMG_8040
IMG_8042
IMG_8043
IMG_8044
IMG_8048
IMG_8049
IMG_8051
IMG_8057
IMG_8060
IMG_8061
IMG_8065
IMG_8067
IMG_8068
IMG_8071
IMG_8072

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Theatergruppe

wird unterstützt von den Förderern

sparkasse-155
sowie von

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.